Readspeaker Menü

Auslandsstudium

Studierende des Kunsthistorischen Seminars können einen Teil ihres Studiums im Ausland absolvieren. Dafür gibt es grundsätzlich drei Möglichkeiten:

    1. Auslandsaufenthalte über etablierte Kooperationen des Instituts mit europäischen Partneruniversitäten (ERASMUS+)

        2. Auslandsaufenthalte über bilaterale Austauschprogramme der FSU Jena in Länder wie USA, Kanada, Südamerika, Japan, China etc. 

            3. Auslandsaufenthalte über allgemeine Stipendienprogramme


              1. ERASMUS+ Programm

              Das Kunsthistorische Seminar der FSU Jena ermöglicht über das ERASMUS+ Programm das Studium im Ausland. ERASMUS+ ist ein Programm der Europäischen Union, um Studentenmobilität in Europa zu fördern. Studierende haben die Möglichkeit, ein oder zwei Semester an einer ausländischen Partneruniversität zu verbringen, um ihre Fachkenntnisse zu vertiefen und auszubauen. 

              Das Institut unterhält Austauschkontakte zu einer Großzahl von Universitäten im Ausland (s.u.). Der Vorteil der bilateralen Kooperationen besteht in vereinfachten Bewerbungs- und Zulassungsverfahren, einer intensiven organisatorischen Betreuung und der Erlass von Studiengebühren. Im Ausland erbrachte Studienleistungen können zudem im Rahmen des europäischen Kreditierungssystems (ECTS) für das Studium im Heimatland angerechnet werden. Wenden Sie sich diesbezüglich an den Fachkoordinator des Instituts.

              Ansprechpartner:

              Katarina Saalfeld (Erasmus-Fachkoordinator)

              Ernst-Abbe-Platz 8, R. 3.14

              Email:

              Tel.: +49 (0)3641 9-44141

              Sprechzeiten: montags 16-17 Uhr oder nach Vereinbarung


              Aktuell: Die Bewerbungsfrist für das Studienjahr 2017/18 endet am 15.01.17. Reichen Sie das Bewerbungsformular und dazugehörige Unterlagen bitte bei der Erasmus-Koordinatorin Katarina Saalfeld ein.


              Liste der Auslandskooperationen

              Mary Immaculate College (Limerick, Irland)

              Humanities & Arts


              Université Paris 1 Panthéon Sorbonne (Paris, Frankreich)

              Art & Cinema


              Université de Rennes 2 (Rennes, Frankreich)

              Photography, Cinematography


              Universidade de Lisboa (Lissabon, Portugal)

              Art & Design


              Universidade nova de Lisboa (Lissabon, Portugal)

              Journalism and Reporting


              Instituto Politécnico de Coimbra (Coimbra, Portugal)

              Communication Sciences


              Università Cattolica del Sacre Cuore (Mailand, Italien)

              Communication, Photography, Cinematography


              Universität Zürich (Zürich, Schweiz)

              Filmwissenschaft


              Masaryk University (Brünn, Tschechien)

              Performing Arts, Audiovisual Culture


              Eötvös Loránd University (Budapest, Ungarn)

              Art History, Art Theory, Film Studies


              University of Silesia in Katowice (Kattowitz, Polen)

              Radio and Television


              Ss. Cyril and Methodius University Skopje (Mazedonien)

              Art History


              Istanbul Bilgi University (Istanbul, Türkei)

              Film and Television


              Weiterführende Informationen zum Studium im Ausland im Rahmen des ERASMUS+ Programms finden Sie auf den Seiten des Internationalen Büros der FSU Jena.

              Ansprechpartner:

              Jana Blumenstein (Internationales Büro der FSU Jena)

              Universitätshauptgebäude, Zimmer 225 B

              Email: 

              Tel.: +49 (0)3641 9-31163

              Fax: +49 (0)3641 9-31162

               

              Weiterführende Links

              offizielle ERASMUS-Seite des DAAD

              Informationen zum Thema Auslandsbafög


              2. Bilaterale Austauschprogramme nach Nord- und Südamerika, Afrika, Asien, Australien

              Die FSU Jena unterhält bilaterale Austauschabkommen zu Universitäten in Nord- und Südamerika, Afrika, Australien und Asien. Eine Liste der angebotenen Austauschplätze finden Sie hier.

              Die Bewerbung erfolgt über das Internationale Büro der FSU Jena. Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier.


              3. Auslandsaufenthalt über Stipendienprogramme

              Auf den Seiten des Internationalen Büros können Sie sich über verschiedene Stipendienprogramme informieren.