Readspeaker Menü

Linn Burchert, M.A.

Lehrstuhl für KunstgeschichteBurchert Profil
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Seminar für Kunstgeschichte und Filmwissenschaft

Frommannsches Anwesen
Zenkerbau Raum 120
Fürstengraben 18
D - 07743 Jena

Tel.    +  49 36 41 ·  9 · 44 163
Fax.   +  49 36 41 ·  9 · 44 152

Sprechstunde in der Vorlesungszeit: Mo 15:00 - 15:30 Uhr


seit Okt. 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Kunstgeschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena bei Prof. Dr. Verena Krieger
Promotionsvorhaben zum Thema: "Das Bild als Lebensraum. Ökologische Konzepte in der abstrakten Moderne 1910-1960"
2012-2014 Studium der Vergleichenden Literatur- und Kunstwissenschaft (MA) an der Universität Potsdam, Thema der Abschlussarbeit: "Naturzugänge in der Kunst am Beispiel Remedios Varos"
2008-2012 Studium der Kulturwissenschaft und Anglistik/Amerikanistik an der Universität Potsdam, Thema der Abschlussarbeit: "Interferenzen von Kunst und Wissenschaft am Beispiel Kandinskys und der Quantenphysik"

verschiedene Tätigkeiten neben dem Studium, u.a. als Tutorin für wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben, Lektorin, als wissenschaftliche Hilfskraft am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte,
außerdem Praktika im Goethe-Zentrum in Mendoza (Argentinien) und in einer Berliner Galerie sowie verschiedene ehrenamtliche Tätigkeiten

- Abstrakte Malerei 1910-1960

- Naturkonzepte und Naturzugänge in der Kunst (insbes. 1900 - Gegenwart)

- Beziehungen zwischen Kunst- und Wissenschaftsgeschichte (insbes. Physik, Biologie, Ökologie, Medizin)

- Wirkungskonzepte (Künstlertheorien, ästhetische Theorien)


»Sensuality, Purity and the Healthy Body: Johannes Itten, Gertrud Grunow, and Mazdaznan«, in: Elizabeth Otto/Patrick Rössler (Hg.), Bauhaus Bodies, tba (Artikel eingereicht, angenommen).

»Wellenatem und Klangwehung. Zur Atemmetapher in bildender Kunst und Musik am Beispiel Paul Klees und Ernst Kurths«, in: Michael Baumgartner/Thomas Gartmann (Hg.), Klee und die Musik (Arbeitstitel), Basel: Schwabe tba. (in Vorbereitung)

»Identität und Differenz in Yves Kleins monochromen Vorschlägen«, in: Verena Krieger/Sophia Stang (Hg.), Wiederholungstäter - die Selbstwiederholung als künstlerische Praxis in der Moderne, Wien/Köln/Weimar: Böhlau tba. (in Drucklegung)

»Angst vor den und dem Fremden: Adrian Pipers Vote/Emote und Demner, Merlicek & Bergmanns Look Twice!«, in: Verena Krieger (Hg.), Aktuelle künstlerische Strategien zu Mentalitäten der Intoleranz. Das Kunstprojekt 'BrandSchutz' in Jena. Essays und Katalog, tba. (in Vorbereitung der Drucklegung)

»Transformationen und Neuschöpfungen von Natur im Werk Remedios Varos«, in: Annerose Keßler/Isabelle Schwarz (Hg.), Objektivität und Imagination. Naturgeschichte in der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts, Bielefeld: Transcript tba. (in Drucklegung)

»Atem- und Pulsbilder: (Bio-)Rhythmisches Arbeiten am Bild«, in: Christoph Büttner/Carolin Piotrowski (Hg.), Im Rhythmus. Entwürfe alternativer Arbeitsweisen um 1900 und in der Gegenwart, Paderborn: Fink tba. (in Drucklegung)

»Breathing within and in front of images: Rhythm and time in abstract art«, Visual Past (2017) (www.visualpast.de). Publikation zur Tagung Bilder. Zeitzeichen und Zeitphänomene. (Artikel eingereicht, angenommen)

Tagungsbericht zur Konferenz »Latente Spannungen - Figuren des Äquilibriums«, 22.-24.6.2017, ausgerichtet von Cornelia Zumbusch und Eckart Goebel am Warburg-Haus, Hamburg, in: H-Soz-Kult, 18.7.2017.

Tagungsbericht zum Symposium »Nachhaltigkeit im interdisziplinären Diskurs - Theorien, Modelle und Praktiken«, gemeinsam mit Martin Kalthaus, in: H-Soz-Kult, 22.02.2017.

»Nachhaltige Kunst«, Beitrag zum Katalog 431art. we graciously interfere with your perception, Berlin/Lüdenscheid: seltmann+söhne 2016.

»Die Alchimie des Bildes: Surreale Transformationen bei Remedios Varo«, Visual Past 1 (2015) (www.visualpast.de). Publikation zur Tagung Kunst der Rezeption, Hamburg.

* »Licht- und Luftnahrung: Botanische Produktions- und Rezeptionsmodelle in der abstrakten Kunst der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts«, Botanik und Ästhetik. Internationales Symposium, 14.-16.9.2017, Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg

»Climatology in Abstract Modern Art«, Framing Nature, 5.3.2017, Bruce Museum, Greenwich (CT, USA)

»Bruno Tauts Alpine Architektur (1919) als romantische Architekturutopie?«, Romantische Urbanität. Transdisziplinäre Perspektiven vom 19. bis zum 21. Jahrhundert, 17.-19.11.2016, Friedrich-Schiller-Universität Jena

»Sich selbst erhaltende Systeme - Historische Nachhaltigkeitsdiskurse zwischen Kosmologie, Ökonomie und Ökologie?«, Nachhaltigkeit im interdisziplinären Diskurs - Theorien, Modelle und Praktiken, interdisziplinäres Doktorandensymposium, 12.-13.10.2016, Friedrich-Schiller-Universität Jena

»'Wellenatem' und 'Klangwehungen'. Zur Atemmetapher in bildender Kunst und Musik am Beispiel Paul Klees und Ernst Kurths«, Vortrag auf der Tagung Music, Art and Philosophy in Dialogue; 20.-21.5.2016, Hochschule der Künste Bern & Zentrum Paul Klee

»Identität und Differenz in Yves Kleins Monochromen Vorschlägen«, Vortrag auf der Tagung Wiederholungstäter - die Selbstwiederholung als künstlerische Praxis in der Moderne, 21.-23.4.2016, Staatsgalerie Stuttgart

»Atembilder - Rhythmische Arbeit am Bild«, Vortrag auf dem Workshop Im Rhythmus. Entwürfe alternativer Arbeitsweisen um 1900 und in der Gegenwart, 27.-28.11.2015, Universität Konstanz

»Atmen in und vor Bildern - Rhythmus und Zeit in der abstrakten Moderne«, Vortrag auf der Tagung Signs and Phenomena of Time, 12.-14.11.2015, Universität Hamburg

»Inselwelten. Wandlungen des Utopischen in Worpswede«, Abendvortrag zur Ausstellung Heinrich Vogeler. Traum vom Frieden, 5.11.2015, im Kunsthaus Apolda Avantgarde

»Zwischen Mythos und Modell. Naturzugänge bei Remedios Varo«, Vortrag auf der Tagung Naturgeschichte in der Kunst des 20. & 21. Jh., 10.-12.9.2015, Sprengel-Museum, Hannover

»Art and the Environment: Environmentally engaged art from the 1960s to the present«, Vortrag auf dem DAAD Stipendiatentreffen, Erkennen - Verstehen - Verbinden: Potenziale der Geisteswissenschaften, 27.-29.3.2015, Friedrich-Schiller-Universität Jena

»Natur als Narrativ in Malerei und Werbung«, Vortrag auf der Tagung Visuelle Narrative - Kulturelle Identitäten, 27.-29.11.2014, Universität Hamburg

»Die Alchimie des Bildes. Surreale Transformationen bei Remedios Varo«, Vortrag auf der Tagung Die Kunst der Rezeption, 28.-30.11.2013, Universität Hamburg

SoSe 2017         Jahresexkursion zur Skulptur-Projekte (Münster) und zur documenta (Kassel), Leitung gemeinsam mit Prof. Dr. Verena Krieger (Exkursionsmodul)

WiSe 2016/17    Zwischen Ästhetik, Esoterik und Wissenschaft: Farb- und Lichtkonzepte in der Kunst seit 1800 (Aufbaumodul) 

SoSe 2016         Im Einklang mit der Natur? Rhythmuskonzepte in der Moderne (Aufbaumodul)

WiSe 2015/16    Zeit und Erzählen in Bildern (Basismodul mit Exkursion zur Ausstellung Eugène Delacroix & Paul Delaroche: Geschichte als Sensation, MdBK Leipzig)

SoSe 2015         Architektur und Utopie 1900-1950 (Aufbaumodul mit Exkursion zum Versuchshaus am Horn und zum Wohnhaus Henry van der Veldes in Weimar)

WiSe 2014/15    Kunst und Umwelt - environmental art von den 60er Jahren bis heute (Aufbaumodul)